Gebühren

Warum müssen Gebühren bezahlt werden? Wozu wird das Geld verwendet?

Sie stellen eine Gegenleistung für die Benutzung der öffentlichen Abwasseranlagen dar und decken die laufenden Kosten für Betrieb und Unterhaltung der öffentlichen Abwasseranlagen.

Beitrags- und Gebührensatzung vom 20.12.2005 einschließlich bisheriger Änderungen

Teil 2, § 13 – Gebührenmaßstab und Gebührensatz

Grundgebühr zur Benutzungsgebühr A + D / Monat

Grundgebühr bis Qn 5 6,39 €
Grundgebühr größer Qn 5 bis Qn 12 9,59 €
Grundgebühr größer Qn 12 bis Qn 20 15,98 €
Grundgebühr größer Qn 20 bis Qn 50 25,56 €
Grundgebühr größer Qn 50 bis Qn 80 31,96 €
Grundgebühr größer Qn 80 41,54 €

Benutzungsgebühren / m³

Benutzungsgebühr A 2,55 €
Benutzungsgebühr B, Gebühr I a, Abholung und Reinigung von Schlamm aus Kleinkläranlagen bei Entleerung nach Abfuhrplan 28,80 €
Benutzungsgebühr B, Gebühr I b, Abholung und Reinigung von Schlamm aus Kleinkläranlagen bei Entleerung nach dem Ergebnis der Schlammspiegelmessung 35,30 €
Benutzungsgebühr D 6,45 €
Gebühr für Leerfahrten 30,68 €