Aufgaben und Ziele

Der Wasserbeschaffungsverband Sude-Schaale stellt die Versorgung von ca. 39.000 Einwohnern sowie der ansässigen Industrie- und Gewerbebetriebe mit Trinkwasser täglich sicher. Die Löschwasserversorgung sichert der Verband dort, wo dies die Kapazität der Anlagen zulässt. Zur Erfüllung dieser Aufgaben betreibt der Verband 8 Wasserwerke und mehr als 730 km Rohrleitungen und setzt sie bei Bedarf instand.

WBV Sude-Schaale Wittenburg

Da die Trinkwasserkonzeption im Wesentlichen umgesetzt wurde, haben die Anlagen ein hohes technisches Niveau und damit einen hohen Grad an Zuverlässigkeit erreicht. Zur Finanzierung der Wasserwerke und Netze sowie für deren Betrieb werden Beiträge und Gebühren erhoben.

Die Tätigkeit des Verbandes wird sowohl von Bundes- als auch Landesgesetzen bestimmt, Beispiele dafür sind die Trinkwasserverordnung und das Kommunalabgabengesetz. Im Rahmen von Rechtsvorschriften erlässt der Verband Satzungen, die Rechte und Pflichten sowie die Höhe von Abgaben regeln. Der Verband hat das Ziel, seinen Kunden jederzeit qualitätsgerechtes Trinkwasser kostengünstig zur Verfügung zu stellen.