Wasserqualität

Trinkwasser ist das in Deutschland am besten und am meisten kontrollierte Lebensmittel.

In Deutschland darf nur solches Wasser als Trinkwasser deklariert und geliefert werden, das den strengen Qualitätsanforderungen der Trinkwasserverordnung genügt.

Dazu wird die Beschaffenheit des Trinkwassers regelmäßig durch Eigenkontrollen des Wasserbeschaffungsverbandes Sude-Schaale und Analysen des Gesundheitsamtes des Landkreises Ludwigslust sowie des unabhängigen Labors (AQS Schwerin) geprüft. Um eine hohe Wasserqualität zu sichern, gehen die Kontrollen des Wasserbeschaffungsverbandes über den gesetzlich geforderten Umfang hinaus.

Auf der Grundlage der Messwerte der Analysen eines Kalenderjahres und der gesetzlichen Grenzwerte wird die Jahresanalyse für jedes Wasserwerk erstellt.

Für Schadstoffe chemischer und biologischer Art legt die Trinkwasserverordnung dagegen Grenzwerte fest, die so bemessen sind, dass die menschliche Gesundheit selbst bei lebenslangem Trinkwassergenuss nicht beeinträchtigt werden kann.

Die Laborwerte des Trinkwassers aus den 8 Wasserwerken des Wasserbeschaffungsverbandes liegen ständig und deutlich unter den zulässigen Grenzwerten der Trinkwasserverordnung und sind Ausdruck der hohen Qualität der Wasserversorgung. Um die aktuelle Jahresanalyse des Trinkwassers für einen bestimmten Ort zu erhalten, ist folgende Vorgehensweise nötig: Wählen Sie bitte Ihren Wohnort im oberen Auswahlfeld durch anklicken aus! Sie erhalten dann die Wasseranalyse des diesen Ort versorgenden Wasserwerkes mit den Ist- und Grenzwerten.

Im Notfall

Im Falle einer Havarie erreichen Sie uns unter folgender Nummer:

0171 / 770 3126


Öffnungszeiten

Mo – Do: 8 – 16 Uhr
Fr: 8 – 13 Uhr

Ansprechpartner

Besuche außerhalb dieser Öffnungszeiten sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.